HEMPELS-Kalender 2019: Mein Lieblingsort in Schleswig-Holstein

Wo sind Sie besonders gerne in Schleswig-Holsten? An Nord- oder Ostsee, mit dem Kanu auf einem Fluss oder mit Ihrem Hund im Wald? Oder doch in einem Stadtpark, in Ihrem Lieblingscafé oder auf dem Bolzplatz Ihres Dorfvereins? Nach zwanzig Jahren werden wir 2019 erstmals wieder einen Jahreskalender veröffentlichen. Und wir möchten Sie einladen, dafür Ihr schönstes Bild von Ihrem Lieblingsort an uns zu schicken. Wir möchten von Ihnen wissen: Welche Geschichte verbinden Sie mit Ihrem Lieblingsort? Den HEMPELS-Kalender 2019 bekommen Sie ab November 2018 von unseren Straßenverkaufenden – vielleicht mit einem Foto Ihres Lieblingsorts und Ihrer Geschichte dazu.


Das Foto neben diesem Text zeigt einen Tunnel im Kieler Stadtteil Gaarden, dem Lieblingsort unserer Fotografin Heidi Krautwald. "Obwohl es Kielerinnen und Kieler gibt, die Gaarden ebenso meiden wie dunkle Unterführungen, sehe ich das Licht am Ende des Tunnels und die Schönheit dieses alten Arbeiterviertels. Heutzutage ist der Stadtteil geprägt vom multikulturellen Zusammenleben und einem kreativen Potential. Darum ist Kiel-Gaarden mein Lieblingsort", so Heidi Krautwald.

Egal, ob Sie ein Winterbild aus dem Archiv holen oder morgen mit Handy oder Spiegelreflexkamera losziehen, um Ihren Lieblingsplatz im Sommer festzuhalten – schicken Sie Ihr Foto bitte als JPG-Datei (Querformat, mindestens 3 MB und höchstens 5 MB groß) und die dazugehörige Geschichte unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Alters, Berufs und Ihrer Adresse an verwaltung@hempels-sh.de bis zum 31. Juli 2018.

Teilnehmen kann, wer mindestens 18 Jahre alt ist und HEMPELS e.V. das Recht einräumt, das hochgeladene Foto, den eingereichten Text und Informationen zur Person für den HEMPELS-Kalender unentgeltlich zu verwenden. Voraussetzung ist zudem die Zustimmung, ein Foto gegebenenfalls bearbeiten zu dürfen (Ausschnittveränderung). Auch Straßenverkaufende und Mitarbeitende von HEMPELS dürfen mitmachen.

Eine Jury wird Anfang August entscheiden, welche Motive und Geschichten den Kalender zieren werden. Den zwölf Gewinnern wird ein Kalender zugeschickt. Unter allen Teilnehmenden werden außerdem drei HEMPELS-Jahresabos sowie ein Fotobuch ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir freuen uns auf Ihre Einsendungen.

MGG

Foto: Heidi Krautwald

Teilnahmebedingungen:


Wenn Sie am Wettbewerb "HEMPELS-Kalender 2019" teilnehmen möchten, schicken Sie Ihr Bild als JPG-Datei (Querformat, mindestens 3 MB und höchstens 5 MB groß) sowie die dazugehörige Geschichte unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Alters, Berufs und Ihrer Adresse an verwaltung@hempels-sh.de bis zum 31. Juli 2018.

Für den Wettbewerb „HEMPELS-Kalender 2019“ kann pro Person ein Bild eingereicht werden. Mit dem Einreichen der Bilddatei bestätigt der Teilnehmer oder die Teilnehmerin, dass das Bild von ihm oder ihr selbst aufgenommen wurde und frei von Rechtsansprüchen Dritter ist.

Teilnehmen kann, wer mindestens 18 Jahre alt ist und HEMPELS e.V. das Recht einräumt, das hochgeladene Foto, den eingereichten Text und Informationen zur Person für den HEMPELS-Kalender unentgeltlich zu verwenden. Voraussetzung ist zudem die Zustimmung, ein Foto gegebenenfalls bearbeiten zu dürfen (Ausschnittveränderung). Auch Straßenverkaufende und Mitarbeitende von HEMPELS dürfen mitmachen.

Eine Jury wird Anfang August die Auswahl der Motive für den Kalender treffen. Den zwölf Gewinnern wird ein Kalender zugeschickt. Unter allen Teilnehmenden werden außerdem drei HEMPELS-Jahresabos sowie ein Fotobuch ausgelost. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.