Bettelnder Mann in Lübeck bestohlen und angegriffen03.08.18

Symbolbild eines bettelnden Mannes: Foto: pixabay.com

Ein unbekannter Mann soll am Sonntagabend einem 53-Jährigen, der in Lübeck auf der Straße gebettelt hat, seinen Becher mit Kleingeld gestohlen haben; das hat die Lübecker Polizei mitgeteilt. Nach dem Diebstahl soll der Bettler den Unbekannten verfolgt haben, bis dieser dem Bettler eine Glasflasche ins Gesicht geworfen und ihn anschließend mit einem Stock geschlagen habe. Bei diesem Angriff soll der Unbekannte dem Bettler auch sein Portemonnaie entrissen haben. Das Opfer stellte daraufhin in Begleitung einer Zeugin Anzeige bei der Lübecker Polizei. Die Polizisten fanden am Tatort den Stock und konnten einen Tatverdächtigen festnehmen. Der verletzte Mann wollte sich nach der Anzeige selbstständig in ärztliche Behandlung begeben. Das 1. Polizeirevier in Lübeck sucht weiterhin Zeugen: Hinweise werden unter 0451 – 1310 entgegen genommen.

MGG

Foto: pixabay.com