Lesen mit Walter Ehlert im Trinkraum Gaarden21.04.17

Foto: HEMPELS

Am Donnerstag, den 27. April ist es wieder soweit: Kulturfrühling in Gaarden! In diesem Rahmen liest der Hobby-Historiker Walter Ehlert im HEMPELS Trinkraum in Gaarden. Die Lesung ist am Sonntag, den 7. Mai ab 16 Uhr.

Zu einer Lesung und Plauderei von und mit dem Autor und Archivar Walter Ehlert lädt HEMPELS in den Trinkraum Gaarden (Kaiserstraße 57) ein. Die Veranstaltung findet statt am Sonntag, den 7. Mai ab 16 Uh.

Walter Ehlert ist im Stadtteil Kiel-Gaarden aufgewachsen und hat dort 32 Jahre lang gelebt. Als ehemaliger Großkaufmann und Hobby-Historiker hat er sich vor allem auf die Suche nach Spuren von Kaufleuten gemacht. Dabei hat er eine ganze Reihe an Informationen zusammengetragen. Diese hat er mit eigenen Kindheitserinnerungen, der Recherche im Stadtarchiv und vielen Gesprächen ergänzt.

Mit seinem Spaß am Erzählen hat Ehlert damit ein Buch über die Kaufmannschaft in Kiel-Gaarden geschrieben. Es beschreibt allerdings noch viel mehr: die Chronik des Stadtteils der vergangenen einhundert Jahre, die Menschen am Kieler Ostufer und den wunderbar lebendigen Stadtteil mit seinen verschiedenen Facetten. Und so ist Ehlert auch ein Chronist des Stadtteils und ein Chronist des Lebens.

Das Buch „Gaardener Handel und Wandel in Geschichte und Geschichten: Streifzüge durch die Geschäftswelt auf dem Kieler Ostufer“ ist im Herbst 2016 als Sonderveröffentlichung der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte erschienen.