Zwei Flensburg-Geschichten im Juni-Heft11.06.19

Foto von MGG: Dirk aus Flensburg auf dem HEMPELS-Sofa im Juni-Heft.

In der Juni-Ausgabe von HEMPELS haben gleich zwei Geschichten einen Bezug zu Flensburg, genauer: zum Tagestreff für wohnungslose Männer (TAT), der Flensburger Ausgabestelle unseres Straßenmagazins. In der Rubrik "Auf dem Sofa" erzählt der 61-jährige Dirk von seinem Leben, das er viele Jahre in Christiania verbrachte, einer autonomen Gemeinde innerhalb der dänischen Hauptstadt Kopenhagen. Als Dirk 2007 nach Flensburg zog, hatte er keine Wohnung, kein Konto und kaum Geld – darum war der TAT die einzige Anlaufstelle für ihn. Außerdem empfiehlt Ihnen die ehemalige TAT-Praktikantin Nadja im neuen Heft ihr Lieblingsgericht. Beide Geschichten sind nachzulesen in der aktuellen Ausgabe von HEMPELS – und die ist wie immer nur erhältlich bei den Straßenverkaufenden Ihres Vertrauens!

Weitere Informationen zum Flensburger Tagestreff für wohnungslose Männer (TAT) finden Sie unter https://www.kirchenkreis-schleswig-flensburg.de/diakonisches-werk/angebote-in-flensburg/weitere-beratungsangebote/der-tagestreff.html

MGG